Sie sind hier: Start

Zum Hintergrund

Es gibt Ideenträger / Unternehmer/rinnen für Geschäftsprojekte und finden nicht die passenden Personen diese Ideen umzusetzen. Und auf der anderen Seite gibt es tolle Menschen, die in der Lage sind Ideen umzusetzen und nicht voneinander wissen.

Allein ist man oft nicht in der Lage es umzusetzen. In einer kleinen Gruppe macht es einfach viel mehr Freude und ist oft viel erfolgreicher.

Die Chancen Punkt DE

Um ein Projekt erfolgreich an den Start zu bringen, bedarf es neben der guten Idee viele fleißige engagierte Menschen. Nun könnte man sagen: Warum beauftragt der Ideengeber / Unternehmen nicht einfach einen Freiberufler/Unternehmen mit der Umsetzung beispielsweise Programmierung, Layout, Marketingberatung, etc.

Es könnte einerseits an den Finanzen liegen, aber auch an der Motivation es leiber gemeinsam mit anderen die Ideen zu verwirklichen. Gemeinsames Arbeiten und Entwickeln macht einfach viel mehr Spaß als einen Auftrag zu vergeben.

Und so funktioniert es:

Freiberufler engagieren sich in Projekten und erhalten als Gegenleistung eine Beteiligung an dem Projekt. Und oft sind Projekte so angelegt, dass diese langfristig regelmäßig Einnahmen generieren können, was für einen Freiberufler nicht ganz uninteressant ist.

Nun kann es sein, dass Projekte doch nicht laufen oder scheitern. Macht nix. In der Regel engagiert man sich in mehreren Projekten gleichzeitig nur mit begrenzten Zeitressourcen. Wenn von 4 Projekten nur eines gut funktioniert, dann ist das immer noch ein tolles Ergebnis.

Im Grunde ist der Freiberufler wie ein Venture-Capital-Geber. Er investiert sich in verschiedene Projekte und nicht jede Investition führt zum Erfolg.

Es ist eine ganz neue Möglichkeit durch sein Können und Kenntnisse sich mit anderen Personen zu verbinden und an einem gemeinsamen Ziel zu arbeiten.

Wenn Ihnen diese Idee gefällt - als Ideenträger oder als Investor, dann schreiben Sie mir wudel@kmu-net.de oder rufen mich an 0177-2065252.

 

Clemens Wudel hat diese Idee entwickelt